Laut Wikipedia Definition ist ein alter Hase:
„meist eine Person, die eine Tätigkeit schon sehr lange macht und deshalb darin sehr erfahren ist“

Auf Tobias (links im Bild) trifft diese Definition genau zu. Er ist Altenpfleger und schon viele Jahre als Pflegekraft in der Personaldienstleistung tätig. Er hat seine Arbeitgeber schon das ein oder andere Mal gewechselt. Er kennt sich in der Branche also bestens aus. Was tut man also, wenn man sowohl negative, als auch positive Erfahrungen gesammelt hat und mittlerweile Profi in dem Geschäft ist? Man entscheidet sich selbstverständlich für das Beste. Bekanntlich kommt das Beste immer zum Schluss und deswegen ist er jetzt bei uns. Hier ist Endstation, sagt er. Hier will er bleiben. – Puuh.. Glück gehabt!

Als er erfuhr, dass seine Ansprechpartnerin bei Pflegeleicht in den wohlverdienten Mutterschaftsurlaub geht, brach für ihn zunächst eine Welt zusammen. Einige Fragen schossen ihm verständlicherweise gleich durch den Kopf. Wer betreut ihn jetzt? Wird die Betreuung genauso gut? Doch diese vielen Fragezeichen in seinem Kopf hatte er nur so lange

bis ihn sein neuer Ansprechpartner, Andreas Dietrich, am Telefon hatte. Die Beiden haben sich gleich verstanden und „der alte Hase“ war wieder glücklich – Ein „Match“, so würde es eine bekannte App, dessen Namen wir hier nicht erwähnen wollen, nennen. Wir nennen es einfach „pflegeleicht“.

Tobias ist bei uns bundesweit als Altenpfleger unterwegs und derzeit sogar in einem Krankenhaus im Einsatz. Diese Erfahrungen will er unbedingt mitnehmen. Dort macht er nur Nachtdienste, so hat er nebenher genügend Zeit, um für sein Abitur zu lernen. Eine starke Leistung, wie wir finden. Alte Hasen muss man persönlich kennenlernen habe wir uns gedacht und sind für ein gemütliches Essen und guten Gesprächen zu seinem derzeitigen Einsatzort in den Norden gefahren. Wir haben einen schönen Abend verbracht und können sagen: so alt ist er gar nicht!
Wie bei all unseren Besuchen, haben wir ihm auch eine Kleinigkeit mitgebracht.

Wir freuen uns, dass er seinen Weg zu uns gefunden hat und wünschen ihm weiterhin viel Spaß bei uns.